Wer wir sind

Glas arbeitet unter der Gesamtleitung von Annette C. Cremer (JLU Gießen). Es besteht aus zwei Teilprojekten: dem naturwissenschaftlichen Teilprojekt der TU Freiberg unter der Leitung von Gerhard Heide und dem kulturwissenschaften Teilprojekt der JLU Gießen unter der Leitung von Annette C. Cremer. Zentraler Kooperationspartner ist das Schloßmuseum Arnstadt (Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt) unter der Leitung von Antje Vanhoefen, von der die Initiative zum Projekt ausging. Antje Vanhoefen befasst sich im Rahmen des Projekts mit der höfischen Nutzung von Glasobjekten.

Das Projekt wird koordiniert von Anna-Victoria Bognár (JLU Gießen, Dienstort Arnstadt), die zugleich die Archivalien zur Schwarzburger Glasproduktion bearbeitet. Yamna Ramdani (TU Freiberg) ist zuständig für die materialwissenschaftliche Analyse der Glasobjekte. Judith Thomann (JLU Gießen) befasst sich mit Glasobjekten in Sammlungen. Carolin König (JLU Gießen) ist zuständig für Flachglas und medizinische Glasobjekte. Larissa Sebastian (JlU Gießen) erforscht die Rolle von Glasobjekten in narrativen Texten. Torsten dos Santos Arnold (JLU Gießen) bearbeitet die europaweiten Warenströme und Rohstoffe der Glasherstellung. Sabine Tiedtke (JLU Gießen) untersucht die Oberfläche der Glasobjekte und Pia Wagner (JLU Gießen) betreut das Sekretariat des Projekts.