Objekt des Monats Oktober 2020

Becher auf den sog. "Gewaltritt" Karls XII. von Schweden

Dieser Becher zeigt König Karl XII. (1682-1718) mit dem schwedischen Wappentier, dem Löwen. Die deutschsprachige Inschrift lobt die geglückte Rückkehr des Königs aus dem Osmanischen Reich im Jahr 1714 (Schloßmuseum Arnstadt, Inv.-Nr. K-G 0243, Foto Thomas Wolf/ Gotha, © JLU Gießen).

Quellen

  • Thomas Dexel, Gebrauchsglas. Gläser des Alltags vom Spätmittelalter bis zum beginnenden 20. Jahrhundert, Braunschweig (3., überarb. Aufl.) 1995, S. 48f.

  • Hans-Jürgen Schicker (Hrsg.), Gläserne Geschichte. Emailgläser der Renaissance und des Barock. Sammlung Dr. Schicker (anlässlich der Ausstellung „Der große Durst – Emailgläser aus der Sammlung Dr. Schicker). 16. Juni bis 8. Oktober 2017), Berlin 2017, Kat.nr. 13.

  • Walter Spiegl, Glas des Historismus. Kunst- und Gebrauchsgläser des 19. Jahrhunderts, Braunschweig 1980, S. 234.

  • Rudolf von Strasser, Sabine Baumgärtner (Mitarb.), Licht und Farbe. Dekoriertes Glas. Renaissance, Barock, Biedermeier. Die Sammlung Rudolf von Strasser (anlässlich der Ausstellung im Kunsthistorischen Museum Wien, 12. März bis 30. September 2002), Wien 2002, Kat.nr. 77.

  • Tumbler, unter: V&A Search the Collections (Online-Datenbank des Victoria & Albert Museums in London), URL: http://collections.vam.ac.uk/item/O4105/tumbler-petersdorfer-glashutte/ (zuletzt aufgerufen am: 01.09.2020). Dieser Becher aus dem Victoria & Albert Museum wurde als Heckertsche Kopie (Petersdorf) identifiziert.

(JT)

2019