Objekt des Monats November 2020

2 Pokale mit den Insignien des Weißen Adler-Ordens

Diese Pokale beziehen sich auf die Wiederherstellung des Weißen Adler-Ordens 1705 durch August den Starken (1670-1733), Kurfürst von Sachsen und König von Polen (Schloßmuseum Arnstadt, Inv.-Nr. K-G 0039 und K-G 0123, Foto Thomas Wolf/ Gotha, © JLU Gießen).

Quellen

  • Sabine Baumgärtner: Sächsisches Glas. Die Glashütten und ihre Erzeugnisse (Veröffentlichungen zur Geschichte des Glases und der Glashütten in Deutschland, Bd. 4), Wiesbaden 1977, S. 75ff.

  • Gisela Haase: Sächsisches Glas, Leipzig 1988, S. 139–141 sowie Kat.nr.n 203 und 204.

  • Ulrich Hahnemann: Das schwarzburgische Bergrecht vor dem Einsetzen des Kalibergbaues im Fürstentum Schwarzburg-Sondershausen 1892, unter: Regionalmuseum Bad Frankenhausen (Offizielle Internetseite), URL: http://www.regionalmuseum-bfh.de/schwarzb-bergrecht (zuletzt aufgerufen am 14.10.2020). Der Streit um das Schwarzburger Bergrecht zeigt beispielhaft, welche rechtlichen Auswirkungen die Fürstung des Hauses Schwarzburg auf das Verhältnis zu den Nachbarn aus dem Haus der Ernestiner und der Albertiner (Kursachsen) hatte.

(JT)

Zurück