Objekt des Monats November 2019

Kännchen mit Deckel und Goldrand

Dieses Kännchen besteht aus tiefblauem Glas, dessen Ausguss, Lippe, Deckelrand und Deckelknauf mit einem Goldrand versehen sind (Schloßmuseum Arnstadt, Inv.-Nr. K-G 0109, Foto Thomas Wolf/ Gotha, © JLU Gießen).

Quellen

  • Benita Maria Ines Wister: Kakao: Vom habsburgischen Hofgetränk zur niederländischen Kolonialware. Der Diffusionsprozess der Schokolade in Mitteleuropa vom 17. bis 19. Jahrhundert vor dem Hintergrund eines konsumspezifischen Kulturtransfers am Beispiel der Steiermark und Westfalens. Dissertation Graz 2012, S. 415ff.
  • Annerose Menninger: Die Verbreitung von Schokolade, Kaffee, Tee und Tabak in Europa (16.-19. Jahrhundert). Ein Vergleich, in: Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 63 (2001), S. 33.
  • Roman Sandgruber: Schokolade. Von der Götterspeise zum Massenprodukt, in: Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde 63 (2001), S. 39.

(AB)

Zurück