Objekt des Monats Juni 2021

Gläserne Zitrone

Diese Zitrusfrucht entstand aus mehreren Schichten farbigen und farblosen Glases. Ursprünglich zierte ihren Stängel eine Blüte, die leider im Laufe der letzten 250 Jahre abbrach und verloren ging (Schloßmuseum Arnstadt, Inv.-Nr. K-G 0379, Foto Thomas Wolf/ Gotha, © JLU Gießen).

Quellen

Johann Christoph Volkamer: Nürnbergische Hesperides. Nürnberg 1708 [Reprint Leipzig 1987].

Der Süden im Norden. Hrsg. von Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Oberfinanzdirektion. Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Orangerien in Deutschland e.V. (2. Auflage). Regensburg 2004.

Helena Atlee: The Land Where Lemons Grow. The Story of Italy and Its Citrus Fruits. London 2014.

In Sparkling Company. Reflections on Glass in the 18th-Century British World. Ausstellungskatalog Corning Museum of Glass. Corning 2020.

(AV)

Zurück