a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:5:"Löten";}

Verfahren bei dem mithilfe eines Lötkolbens und des Lötzinns oder Bleilotes Bleiruten miteinander verbunden wurden. Dabei wird das Lötzinn mithilfe des Lötkolbens auf etwa 100 bis 250°C erhitzt, geschmolzen und verklebt damit als eine Art metallischer Leim die Bleistücke.

Zurück