Glassturz

Glassturz: Gläserne, glocken- bis zylinderförmige Abdeckung für meist religiöse Darstellungen (Heilige, Kruzifixe, Ölbergszenen etc.; »fürs eingricht«) und Uhren; (Haller, Abb. 56 (G); Reinartz, Abb. 1484) Syn. : Devotionalienglas, Eingericht, Klosterarbeit; Datierung? Kunstkammer? Unterschied zu Geduldsflaschen?

Zurück