Balusterschaft

ist ein schlank ansteigender, dann anschwellender, sich rund schließender Gefäßstiel (gelegentlich auch umgekehrter Aufbau?) mit rundem, seltener quadratischem oder häufig polygonalem Querschnitt, der durch Facettierung oder Pseudofacettierung entsteht.

Zurück