abfangen

invasive Konservierungstechnik, bei der das Weiterlaufen von Sprügen verhindert wird, indem um die Spitze des Risses ein bogenförmiger Diamant- oder Stahlrädchenschnitt gezogen wird, der noch nicht vom vorhandenen Sprung erreicht wurde. Der Bogenschnitt wird von der Rückseite her vorsichtig aufgeklopft und dient als Hindernis für die Ausbreitung des Sprunges. [Bohren von Löchern?, wird es heut noch angewandt?]

Zurück